Das Glas


Glas ist einer der ältesten Werkstoffe des Menschen. Kaum ein anderes Material ist so eng mit der Entwicklung unserer Kultur verbunden.

 

Schon vor etwa 8000 Jahren benutzte der Mensch die aus der Glut der Vulkane entstandene Glaslava, den Obsidian (= natürlich vorkommendes Glas). Eines der ältesten von Menschenhand erschaffenen Glasstücke datiert ca. 4000 - 5000 Jahre v. Chr. und wurde in Ägypten gefunden. Fundgrabungen bei Tell el Amarna zeigten, dass man Glas ursprünglich als "Glasuren" zum Überzug von Tongefässen verwendete. Es lag nahe, diesen Werkstoff als Stoff an sich, ohne Tonkern zu verarbeiten und so entstand das Glas aus Menschenhand. Die Ausgrabungen von Tell el Amarna zeigten alle Stadien der Glasherstellung vom Gemenge, über die Schmelzvorgänge bis zu fertigen Glaswaren.

 

Glas bleibt Glas

Eine wichtige Eigenschaft von Glas ist seine Wiederverwertbarkeit. Glas bewegt sich in einem zu 100 Prozent geschlossenen Stoffkreislauf, dank Glas-Recycling. Glas lässt sich ohne Qualitätseinbusse beliebig oft einschmelzen und neu verwenden. Die Wiederverwendung von Altglas schont Ressourcen, spart Energie und reduziert CO2-Emissionen.

 

Unterrichtsmaterial

Was ist Glas? Glas ist ein formloser, homogener, aus einer Schmelze hervorgegangener Stoff. Glas hat keinen definierten Schmelzpunkt, bei Temperaturerhöhung wird es allmählich weicher. Glas ist faszinierend und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Lehrplanbezug

Kompetenzen aus dem Lehrplan 21:

TTG.3.B.2

Die Schülerinnen und Schüler kennen die Herstellung und die sachgerechte Entsorgung von Materialien und können deren Verwendung begründen.

 

NMG.6.3

Die Schülerinnen und Schüler können die Produktion und den Weg von Gütern beschreiben.

 

MU.5.C.1

Die Schülerinnen und Schüler können ihre musikalischen Fähigkeiten präsentieren. 

NT.3.3

Die Schülerinnen und Schüler können Stoffe als globale Ressource erkennen und nachhaltig damit umgehen.

 

RZG.1.4

Die Schülerinnen und Schüler können natürliche Ressourcen und Energieträger untersuchen.

 

WAH.1.3

Die Schülerinnen und Schüler können die Produktion von Gütern und Dienstleistungen vergleichen und beurteilen.

Sek II (Lernziele)

  • Ergänzend zum Lernstoff der Oberstufe lernen die SuS verschiedenste Spezialgläser näher kennen und erkennen die entsprechenden Zusätze, die zu diesem Effekt führen.
  • Die SuS erkennen den Wert des Recyclings in der Schweiz und in Europa.
  • Die SuS werden auf Designüberlegungen sensibilisiert und lernen Glaskünstler und ihre Werke kennen.